Für ErzieherInnen und päd. MitarbeiterInnen in KiTas.

Landerübergreifende Fortbildung: MINT nachhaltig - Naturbildung als Grundlage für naturwissenschaftliche Bildung in der Kindertagesstätte

Vorbei!

Die Veranstaltung ist leider schon beendet.

Sie können die aktuellsten Veranstaltungen hier anschauen:

Programm
Mehrtägige Fortbildung im Rahmen des deutsch/tschechischen EU-Projekts "MINT nachhaltig von klein auf"

Zukunft MINT-BNE: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Methoden, Ansätze und Anregungen für das Einbringen von Umweltbildung in den KiTa-Alltag. Teilnehmer erhalten ein kostenloses umweltpädagogisches Starterset inkl. Skript für Ihre Einrichtung. Im Anschluss findet am Donnerstag optional eine Exkursion in eine Einrichtung statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Übernachtungsgäste aus Deutschland berechnen wir 10 Euro pro Nacht inkl. Verpflegung.

Bitte schreiben Sie uns bei Interesse eine E-Mail und geben Sie Ihren Namen sowie den vollständigen Namen, Adresse, Telefonnumer und E-Mail-Adresse Ihrer Einrichtung an. Bei Übernachtungswunsch teilen Sie uns bitte noch die gewünschte Anzahl Nächte mit. Übernachtungsgäste werden in Mehrbetthütten untergebracht.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen im Programmablauf behalten wir uns vor.

Ablauf

Tag 1: Montag, 24. April: abends Anreise für Übernachtungsgäste
Tag 2: Dienstag, 25. April
ab 08:00 Uhr

Frühstück für Übernachtungsgäste

09:00 Uhr

Begrüßung, Kennenlernen

9:30 Uhr

Lernen voneinander: Spaß haben an der tschechischen und deutschen Sprache (Mini-Sprachkurs)

10:30 Uhr

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – kurzer Exkurs in das zukunftsweisende Weltaktionsprogramm

11:00 Uhr

Kaffeepause

11:15 Uhr

Einführung zur naturwissenschaftlichen Bildung im Kindesalter in der Lernwerksatt

Selbstorganisiertes Forschen und Lernen in der „Lernwerkstatt Indoor“

12:30 Uhr

gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr

„1,2 3 jetzt geht es raus …!“ Internationale Aktivierung

13:45 Uhr

Selbstorganisiertes Forschen und Lernen in der „Lernwerkstatt Outdoor“

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr

Exkursion in eine Kita der Region mit dem pädagogischen Ansatz „Haus der Kleinen Forscher“

Abendessen, Optional: Abendprogramm in der Region

Tag 3: Mittwoch, 26. April
ab 8.00 Uhr

Frühstück für Übernachtungsgäste

9:00 Uhr

Aktivierung und Rückblick auf den gestrigen Fortbildungstag

9:30 Uhr

Anregungen für das Einrichten von Forscherplätzen und Räumen in der Kita (Power Point)

Fliegende Kaffeepause

10:00 Uhr

Forschen oder …- der naturwissenschaftliche Erkenntnisweg - ein Forschen in acht Schritten

12:30 Uhr

gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr

Aktivierung: „MINT bewegt uns!“

14:00 Uhr

Reflexion und Gegenüberstellung von forschendem Lernen in der Lernwerksatt und Forschen als der naturwissenschaftliche Erkenntnisweg

14:30 Uhr

Entwickeln einer Natur- und Umweltforschertasche für die eigene Einrichtung

dazwischen „fliegende Kaffeepause“

17:00 Uhr

Tagesreflexion

17:15 Uhr

ENDE

Abendessen, Optional: Abendprogramm der Umweltstation Lias-Grube

Tag 4: Donnerstag, 27. April
ab 8.00 Uhr

Frühstück für Übernachtungsgäste

9:00 Uhr

Vernetzung, Rückblick auf BNE und das Weltaktionsprogramm

Evaluation und Feedback

gemeinsamer Abschluss

10:00 Uhr

Optional: Exkursion in eine Einrichtung