Mein Boden, meine Scholle, meine Heimat? Boden schätzen & Boden schützen

Projekthintergrund

Die Ressource Boden ist wertvoll und vor allem endlich. Boden als Besitz und Baugrund ist ein knapper Rohstoff. Der Lebensraum Boden ist mit der höchsten Dichte von Lebewesen pro Quadratmeter ausgestattet.

Boden sichert unser aller Überleben:

Als Lieferant für Nährstoffe ist er der Ausgangspunkt für die gesamte terrestrische Nahrungskette.

Und er ist verletzlich und nicht unbegrenzt verfügbar. Dadurch, dass wir Menschen ihn vielfältig (aus)nutzen, setzen wir ihn stofflichen Belastungen, Beeinträchtigungen und Zerstörungen aus.

Boden ist jedoch unverzichtbar!

Um Boden zu bewahren und für die nachkommenden Generationen zu erhalten, muss seine Bedeutung im Bewusstsein jedes einzelnen verankert werden, nicht nur im naturwissenschaftlichen Sinne! Dies möchte die Umweltstation mit vorliegendem Projekt bewirken.

Das Projekt wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Hier geht es zum Projektflyer

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter

Telefon 0 95 45 / 95 03 99

oder per Mail