Für päd. MitarbeiterInnen von Kitas und Krippen, Leitungen und TrägervertreterInnen

Länderübergreifende Fortbildung: MINT nachhaltig - Zweitägige Fortbildung zur Methode „Step-by-Step“ in Pilsen

Zweitägige Fortbildung im Rahmen des deutsch/tschechischen EU-Projekts "MINT nachhaltig von klein auf"

Zukunft MINT-BNE: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Fortbildung zur innovativen Visualisierungsmethode Step-by-Step für Kinder, die noch nicht lesen können.

MINT Themen gehören zum Alltag dazu. Wie kann dies gezielt und dauerhaft unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit umgesetzt werden? Im EU-Förderprojekt „MINT nachhaltig von klein auf“ möchten wir gemeinsam mit Ihnen unsere tschechischen Partner der Stiftung Grüner Schatz/Pilsen besuchen.

Im Raum Pilsen werden wir in einem Hotel untergebracht und dort an der Fachfortbildung zum Thema Step by Step, einem reformpädagogischen Ansatz zu MINT-Themen für den Bereich Kindertagesstätte, Grund-, Mittelschule und Hort in Theorie und Praxis teilnehmen und in entsprechenden ausgewählten Einrichtungen beim Unterricht/ Tagesablauf hospitieren.

Die Methode Step-by-Step stammt ursprünglich aus den USA. In der Fortbildung werden wir erfahren, wie man mit Hilfe dieser Pädagogik MINT-Themen in den Kita, Schul- und Hortalltag einbringen kann: Methoden, Ansätze und Anregungen für die Praxis.

Die Teilnahme ist incl. Vollverpflegung, Unterbringung in Tschechien und Busfahrt durch die EU-Förderung kostenfrei. 3 Ubernachtungen mit Vollverpflegung. Anreise gemeinsam am Vortag 27.11. ab Treffpunkt Eggolsheim bzw. bei Vohenstrauß vor der tschechischen Grenze mit dem Bus.

Bei Interesse laden Sie bitte hier das Anmeldeformular herunter und füllen es vollständig aus. Das ausgefüllte Formular können Sie dann per Fax oder per Mail an uns schicken. Übernachtungsgäste werden in Mehrbettzimmer untergebracht.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen im Programmablauf behalten wir uns vor.

Ablauf

Tag/Den 1: Dienstag, 27. November
abends

Anreise ab 19 Uhr für Übernachtungsgäste

anschließend

Gutes Beispiel aus der Praxis:

Sabine Seifert (Haus des Kindes, Münchberg)

  • Präsentation des Konzeptes der Vorschuleinrichtung und Diskussion mit der Leitung und den hospitierenden Kita- Leiterinnen aus Tschechien
  • Erfahrungsaustausch über die Grenzen hinweg

Tag/Den 2: Mittwoch, 28. November

ab 8:00 Uhr

Frühstück für übernachtende Teilnehmer

9:00 Uhr

Begrüßung, Vorstellungsrunde

9:45 Uhr

Einführung in die Methode Step by Step

Gemeinsam probieren wir aus, wie der Tag in Step by Step Einrichtungen beginnt – mit der „Morgenaufgabe“ zum Thema Zaubertaschenlampe

Anschließend Aus der Praxis, in die Praxis – handwerkliche Arbeiten

10:30 Uhr

Kaffeepause

anschließend

Wie geht man bei der Vorbereitung der Aktivitäten für Step-by-Step-Angebote vor?

Umweltpädagogische Praxis im Umweltbildungszentrum:

  • Leben unter Wasser
  • Leben in der Erde
  • Leben in dem Geäst

Anschließend: Theorie der multiplen Intelligenz nach Howard Gardner und was hat das mit der Methode Step by Step zu tun

13:00 Uhr

Mittagessen

14:30 Uhr

Abfahrt zur Exkursion in Kita und Grundschule Černice,

zwei ausgewählten Einrichtungen, die nach der Methode Step by Step arbeiten

freies Programm je nach Wahl

Rückfahrt

18:30 Uhr

Abendessen für übernachtende Teilnehmer

Tag/Den 3: Donnerstag, 29. November
ab 8:00 Uhr

Frühstück für übernachtende Teilnehmer

9:00 Uhr

Einführung in die Prinzipien des Mathematik-Unterrichts nach Hejný

und Ihre Anwendung im Kitabereich mit praktischen Beispielen in geeigneten Einrichtungen

ab ca. 12 Uhr

Gemeinsame Rückreise nach Bayern zum gemeinsamen Ausgangsort