Für ehrenamtliche ReferentInnen der Umweltstation Lias-Grube und die, die es werden wollen

Umweltpädagogische Fortbildung für ehrenamtliche Gruppenleiter

Vorbei!

Die Veranstaltung ist leider schon beendet.

Sie können die aktuellsten Veranstaltungen hier anschauen:

Programm

Sie sind gerne draußen in der Natur unterwegs und mögen die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? Sie begeistern sich für Tiere und Pflanzen und lernen gerne Neues? Die Umweltstation Lias-Grube sucht Sie für die Durchführung von umweltpädagogischen Gruppenangeboten!

Wir führen am Freitag, den 17. Mai von 15:00-18:00 Uhr eine Schulung für ehrenamtliche Gruppenleiter bei uns in der Lias-Grube durch. Hier lernen Sie mit vielen Praxisbeispielen die Konzepte der Umweltpädagogik nach Joseph Cornell kennen und erhalten Einblick in die Grundlagen und Methoden der Gruppenarbeit und Exkursionsdidaktik.

Voraussetzungen für die kostenfreie Teilnahme an unserer umweltpädagogischen Fortbildung für ehrenamtliche Gruppenleiter:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Erweitertes Führungszeugnis
  • Sie erklären sich bereit, bei uns als ehrenamtliche/r Referent/in Veranstaltungen durchzuführen
  • Vor Ihrem Referenteneinsatz bei uns ist der Besuch von drei weiteren fachlichen Themenfortbildungen jeweils à zwei Stunden erforderlich. Diese Fortbildungen sind ebenfalls kostenfrei. Die Termine dieser Fortbildungen werden bei der Schulung am 17. Mai in Absprache mit den Ehrenamtsanwärtern festgesetzt. Außerdem sollten Sie nach diesen fachlichen Fortbildungen mindestens einmal bei einer unserer Gruppenveranstaltungen hospitieren. Danach führen Sie erstmals unter Aufsicht eines Coaches eine Veranstaltung selbst durch.

Als ehrenamtlicher Gruppenleiter bekommen Sie selbstverständlich eine Aufwandsentschädigung von uns.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns bis 18. April per Mail ein paar Infos über sich und schicken Sie uns Ihren Lebenslauf an Aktivere JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzusehen. .